Slideshow

EVALUIERUNGSGESELLSCHAFTEN



EVALUIERUNGSGESELLSCHAFTEN


Deutschland: DeGEval (Die Plattform Forschungs- und Technologieevaluierung ist Mitglied der DeGEval - Gesellschaft für Evaluation e.V.)

 

 

Arbeitskreises „Evaluation von Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik“

Aufgaben und Zielsetzungen
Der Arbeitskreis FTI bietet seit seiner Gründung anlässlich der 1. Jahrestagung der  DeGEval (1998 in Köln) allen EvaluatorInnen und den an FTI-Evaluationen Interessierten in Deutschland und Österreich eine Plattform für den Erfahrungsaustausch und die inhaltliche sowie methodische Weiterentwicklung.

Mitglieder und Interessierte
Dem Arbeitskreis gehören heute über 150 EvaluationsexpertInnen und an dem Politikfeld FTI Interessierte an; sie kommen aus Forschungsinstituten, Beratungs-unternehmen, Fördereinrichtungen und Ministerien.

Aktivitäten und Kommunikation
Üblicherweise finden auf den Jahrestagungen der DeGEval eigene Sessions des AK FTI statt. Darüber hinaus wird jährlich eine Frühjahrestagung (wechselweise in Deutschland und Österreich) organisiert. Auch beteiligt sich der AK an AK-übergreifenden Aktivitäten und steht solchen Aktivitäten grundsätzlich offen gegenüber. Unter https://fti-eval.blogspot.co.at/ werden relativ regelmäßig aktuelle Beiträge (z.B. Konferenzhinweise) verfasst.

Koordination und Ansprache
Die Koordination der Arbeitskreisaktivitäten liegt derzeit bei

Dr. Marianne Kulicke, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, ISI, Karlsruhe (marianne.kulicke@isi.fraunhofer.de),
Mag. Iris Fischl, KMU Forschung Austria, (i.fischl@kmuforschung.ac.at) und
Dr. Jan Wessels, VDI/VDE-IT (jan.wessels@vdivde-it.de).

 

DeGEval-Nachwuchspreis

Um fachlichen und professionellen Weiterentwicklung des Evaluationswesens voranzutreiben, vergibt die DeGEval einmal jährlich den DeGEval-Nachwuchspreis für hervorragende Beiträge zum Thema Evaluation.

Swiss Evaluation Society

 

Die SEVAL setzt sich für 2018-2021 folgende Prioritäten: Stärkung der Position als Berufsverband; Entwicklung von Angeboten, um die Qualität von Evaluationen zu verbessern und zu sichern; Förderung von Dialog über und bessere Verankerung von Kompetenzen für gute Evaluationen.

 

Aktivitäten
Jährlicher Kongress und Methodenateliers
Themenspezifische Veranstaltungen
Arbeitsgruppen, welche sich mit ausgewählten Themen im Zusammenhang mit Evaluationen befassen
Prix SEVAL


Dienstleistungen
Entwicklung und Aktualisierung der SEVAL-Standards
Definition von Kompetenzen für Evaluatoren und Evaluatorinnen, Evaluationsmanagende und Auftraggebende von Evaluationen
Datenbank für Evaluatoren und Evaluatorinnen
Datenbank mit bestehenden Bildungsangeboten
Ausschreibungen
Weiterbildungsangebote
Mitgliederinformation (SEVAL-Newsletter und SEVAL-Flash)
Publikation von LeGes (Gesetzgebung und Evaluation)
Usw.

American Evaluation Association

Kanada: Canadian Evaluation Society

Europa: European Evaluation Society

Großbritannien: UK Evaluation Society

Finnland: Finnish Evaluation Society

Italien: Associazione Italiana di Valutazione

Dänemark: Danish Evaluation Society

Frankreich: Société Française d'Évaluation

Spanien: Spanish Evaluation Society

Belgien: Societe wallonne Evaluation

Israel: Israeli Evaluation Society

Australien: Australasian Evaluation Society

Afrika: African Evaluation Society

 Ghana: Ghana Evaluators Association

Polen: Evaluationsgesellschaft

Schweden: Swedish Evaluation Society (SES)

Sri-Lanka Evaluation Association (SLEvA)

Abonniere unseren Newsletter
News:
FTI-Strategie Online-Befragung
Am 1. August startet die Online-Befragung zur Erarbeitung der neuen Fo... 

mehr>>


 „Neue Herausforderungen an ve...
26. August 2019, 16:00 – 18:00, Haus der Forschung, Sensengasse 1, 109... 

mehr>>


 „Was kann man aus Evaluierung...
13. September 2019, 08:30 - 17:00 Uhr, Wien; Hintergrund: Die FTI-Stra... 

mehr>>



Veranstaltungen:
"Was kann man aus Evaluierung...

mehr>>


Evaluation Culture: What is n...

mehr>>


„Neue Herausforderungen an ve...

mehr>>



Hinweise
„Evaluation und Nachhaltigkei...
22. Jahrestagung der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation e.V. vom 11... 

mehr


Lecture Petra Moser (NYU Ster...
The lecture will be held in German! In den letzten Jahren wurde immer ... 

mehr


Austrian EU Council Presidenc...
The purpose of the conference is to bring valuation and impact contrib... 

mehr


Login
Kontakt
de
en
 
EVALUIERUNGSGESELLSCHAFTEN




EVALUIERUNGSGESELLSCHAFTEN


19...

Deutschland: DeGEval (Die Plattform Forschungs- und Technologieevaluierung ist Mitglied der DeGEval - Gesellschaft für Evaluation e.V.)

 

 

Arbeitskreises „Evaluation von Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik“

Aufgaben und Zielsetzungen
Der Arbeitskreis FTI bietet seit seiner Gründung anlässlich der 1. Jahrestagung der  DeGEval (1998 in Köln) allen EvaluatorInnen und den an FTI-Evaluationen Interessierten in Deutschland und Österreich eine Plattform für den Erfahrungsaustausch und die inhaltliche sowie methodische Weiterentwicklung.

Mitglieder und Interessierte
Dem Arbeitskreis gehören heute über 150 EvaluationsexpertInnen und an dem Politikfeld FTI Interessierte an; sie kommen aus Forschungsinstituten, Beratungs-unternehmen, Fördereinrichtungen und Ministerien.

Aktivitäten und Kommunikation
Üblicherweise finden auf den Jahrestagungen der DeGEval eigene Sessions des AK FTI statt. Darüber hinaus wird jährlich eine Frühjahrestagung (wechselweise in Deutschland und Österreich) organisiert. Auch beteiligt sich der AK an AK-übergreifenden Aktivitäten und steht solchen Aktivitäten grundsätzlich offen gegenüber. Unter https://fti-eval.blogspot.co.at/ werden relativ regelmäßig aktuelle Beiträge (z.B. Konferenzhinweise) verfasst.

Koordination und Ansprache
Die Koordination der Arbeitskreisaktivitäten liegt derzeit bei

Dr. Marianne Kulicke, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, ISI, Karlsruhe (marianne.kulicke@isi.fraunhofer.de),
Mag. Iris Fischl, KMU Forschung Austria, (i.fischl@kmuforschung.ac.at) und
Dr. Jan Wessels, VDI/VDE-IT (jan.wessels@vdivde-it.de).

 

DeGEval-Nachwuchspreis

Um fachlichen und professionellen Weiterentwicklung des Evaluationswesens voranzutreiben, vergibt die DeGEval einmal jährlich den DeGEval-Nachwuchspreis für hervorragende Beiträge zum Thema Evaluation.

Swiss Evaluation Society

 

Die SEVAL setzt sich für 2018-2021 folgende Prioritäten: Stärkung der Position als Berufsverband; Entwicklung von Angeboten, um die Qualität von Evaluationen zu verbessern und zu sichern; Förderung von Dialog über und bessere Verankerung von Kompetenzen für gute Evaluationen.

 

Aktivitäten
Jährlicher Kongress und Methodenateliers
Themenspezifische Veranstaltungen
Arbeitsgruppen, welche sich mit ausgewählten Themen im Zusammenhang mit Evaluationen befassen
Prix SEVAL


Dienstleistungen
Entwicklung und Aktualisierung der SEVAL-Standards
Definition von Kompetenzen für Evaluatoren und Evaluatorinnen, Evaluationsmanagende und Auftraggebende von Evaluationen
Datenbank für Evaluatoren und Evaluatorinnen
Datenbank mit bestehenden Bildungsangeboten
Ausschreibungen
Weiterbildungsangebote
Mitgliederinformation (SEVAL-Newsletter und SEVAL-Flash)
Publikation von LeGes (Gesetzgebung und Evaluation)
Usw.

American Evaluation Association

Kanada: Canadian Evaluation Society

Europa: European Evaluation Society

Großbritannien: UK Evaluation Society

Finnland: Finnish Evaluation Society

Italien: Associazione Italiana di Valutazione

Dänemark: Danish Evaluation Society

Frankreich: Société Française d'Évaluation

Spanien: Spanish Evaluation Society

Belgien: Societe wallonne Evaluation

Israel: Israeli Evaluation Society

Australien: Australasian Evaluation Society

Afrika: African Evaluation Society

 Ghana: Ghana Evaluators Association

Polen: Evaluationsgesellschaft

Schweden: Swedish Evaluation Society (SES)

Sri-Lanka Evaluation Association (SLEvA)

© fteval 2015 Alle Rechte vorbehalten