Das Institut für Höhere Studien (IHS) ist ein unabhängiges, nicht gewinn-orientiertes Forschungsinstitut mit langjähriger und umfassender Evaluationsexpertise. Am IHS werden Evaluationen von Programmen und Einzelmaßnahmen im arbeitsmarkt-, wirtschafts- und bildungspolitischen Bereich wie auch im Bereich Wissenschaft und Forschung durchgeführt. Aktuell werden folgende Schwerpunkte im Bereich Wissenschaft und Forschung bearbeitet:

  • Monitoring und Evaluation von Programmen und Maßnahmen
  • Entwicklung von Indikatoren für Monitoring und Evaluation von RRI
  • Monitoring und Evaluation von Gleichstellung an Universitäten und in der Wissenschaft

Gegründet von zwei Exil-Österreichern, Paul F. Lazarsfeld and Oskar Morgenstern, mit Mitteln der Ford Foundation, wird das IHS heute von österreichischen Bundesministerien, anderen öffentlichen Einrichtungen sowie aus Mitteln der Antrags- und Auftragsforschung finanziert. Am IHS arbeiten derzeit rund 100 WissenschafterInnen.

Adresse

IHS – Institut für höhere Studien

Josefstädter Straße 39
1080 Wien

Website

Kontakt