Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft ist eine Forschungseinrichtung mit den Schwerpunkten Gesundheitswissenschaften, Sozialwissenschaften und Geisteswissenschaften und richtet sich speziell an neue Forschungsthemen in Österreich. Zusammen mit akademischen und Durchführungspartnern betreibt die LBG derzeit 18 Institute und entwickelt und erprobt neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und außerwissenschaftlichen Akteuren wie Unternehmen, öffentlicher Sektor und Zivilgesellschaft. Gesellschaftlich relevante Herausforderungen, zu denen die Forschung beitragen kann, sollen früh erkannt und aufgegriffen werden.

Im Jahr 2016 wurde das LBG Open Innovation im Science Center lanciert, das das Potenzial von Open Innovation in der Wissenschaft aufzeigt. Darüber hinaus wurde das LBG Career Center eingerichtet, das 200 Pre- und Postdocs unterstützt. Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft beschäftigt 550 Mitarbeiter. Das Gesamtbudget für das Jahr 2016 betrug 28,4 Millionen Euro; Rund 30 Prozent der Mittel stammen aus dem Haushalt des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Adresse

Ludwig Boltzmann Gesellschaft

Nußdorfer Str. 64
1090 Wien

Website

Kontakt