26. DeGEval Jahrestagung 2023

Otto-von-Guericke Universität Magdeburg Universitätspl. 2, Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Die 26. Jahrestagung der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation findet vom 13. bis zum 15. September 2023 an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg zum Themenfeld "Valide Daten - rationale Entscheidungen - akzeptierte Steuerung?" statt. Alle Informationen finden Sie auf der DeGEval Webseite: https://www.degeval.org/veranstaltungen/jahrestagungen/magdeburg-2023/

Forschungspolitik: How to distribute the cake of research funds

In dieser gemeinsamen Veranstaltung von Thomas König (IHS), Jürgen Janger (WIFO) und Gerald Schweiger (TU Graz) wurde ein Austausch zu Forschungsförderung organisiert: ORT: IHS, Josefstädter Str. 39, 1080 Wien (Salon) ZEIT: 18.9., 13-17 Uhr Wettbewerb hat in den letzten Jahrzehnten in der Forschungsförderung stark an Bedeutung gewonnen - dies gilt nicht nur in quantitativer Hinsicht (in vielen Ländern sind zB Mittel für projektbasierte Forschungsförderung sowohl anteilig als auch absolut gestiegen), sondern auch in Hinblick auf die Steuerung und Selektion (zB ist die Einwerbung von Drittmitteln oft eine (implizite) Voraussetzung für eine wissenschaftliche Karriere, die Zahl an kompetitiv eingeworbenen Grants wird als [...]

Herausforderung Partizipation:
Ethik, Methoden, Potenzial für Forschungsförderung und Umsetzung

Albert Schweitzer Haus Schwarzspanierstraße 13, Wien, Wien, Österreich

Partizipation in Forschung und Innovation soll vielfältigen Nutzen bringen: Förderung von Inklusion, Erhöhung der Wirksamkeit, Gültigkeit und Anwendbarkeit wissenschaftlicher Interventionen, Schaffung einer besseren Evidenzbasis für politische Entscheidungsfindung und stärkere Ausrichtung von F&I-Prozessen auf gesellschaftliche Bedürfnisse. Förderagenturen spielen in diesem Zusammenhang eine entscheidende Rolle: Sie setzen thematische Schwerpunkte, formulieren Ausschreibungen und bestimmen den Umfang und Inhalt von Forschungs- und Innovationsvorhaben. Und: Sie definieren (mit), welche Ergebnisse erreicht werden sollen, deren mögliche Auswirkungen, und wie diese gemessen und evaluiert werden sollen. Allerdings stecken partizipative Prozesse in den Aktivitäten von Fördergebern – etwa bei der Strategieentwicklung, bei der Identifikation von Ausschreibungsthemen, oder in [...]

2nd GRANteD Stakeholder Conference

Impact Hub Vienna Lindengasse 56, Wien, Wien, Österreich

GRANteD has investigated the existence and emergence of gender bias in the decision-making processes of research funding and scientific careers over the past few years. In doing so, the project consortium has learned a great deal about the various evaluation and decision-making processes in research funding and the impact of grants on scientific career trajectories, information that is highly applicable to other contexts of the research system like research assessment processes or inclusive research cultures. GRANteD explored these topics through a variety of case studies, looked at this from the perspective of different methods and data, and were able to generate [...]

RISIS International Conference 2023

TechGateVienna Donau-City-Straße 1, Wien, Wien, Österreich

From November 6th to 8th, the RISIS International Conference will take place at Vienna TechGate  and the AIT Austrian Institute of Technology team is looking forward to meeting you there. The overall topic of the conference will be “A new generation research infrastructure to access integrated data and indicators for Science and Innovation Studies”. Throughout these three days, you’ll have the opportunity to explore demonstrations of datasets, tools, and methods, as well as research studies that have utilized RISIS data to benefit a larger external audience. All information and registration on the RISIS Website: https://www.risis2.eu/event/risis-international-conference-2023/

fteval-Training: Modul 1 – „Evaluation in Auftrag nehmen & geben“

im Hinterhaus Schottenfeldgasse 12/6, Wien, Wien, Österreich

Teil eins der drei Basismodule unseres Trainingsangebotes für FTI-Evaluierung. Das Trainingsangebot richtet sich sowohl an neue, als auch an erfahrene Akteur:innen im FTI-Bereich. Neben Wissensvermittlung steht vor allem Erfahrungsaustausch im Zentrum. Die drei Basismodule sind einzeln buchbar, nehmen aber aufeinander Bezug. Modul 1 "Evaluation in Auftrag nehmen & geben": Mittwoch, 8. November um 10.00 In diesem Modul werden die Grundlagen von Interventionslogiken, die Erstellung von Terms of Reference und rechtliche Aspekte der Evaluierungsvergabe behandelt. Das Detailprogramm wird in Kürze auf dieser Seite veröffentlicht. Trainer:innen: Eva Heckl, KMU Forschung Austria Mario Steyer, FH Campus Wien, Public Management Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 600 [...]

EUR 600

fteval-Training: Modul 2 – „Evaluation designen“

im Hinterhaus Schottenfeldgasse 12/6, Wien, Wien, Österreich

Teil zwei der drei Basismodule unseres Trainingsangebotes für FTI-Evaluierung. Das Trainingsangebot richtet sich sowohl an neue, als auch an erfahrene Akteur:innen im FTI-Bereich. Neben Wissensvermittlung steht vor allem Erfahrungsaustausch im Zentrum. Die drei Basismodule sind einzeln buchbar, nehmen aber aufeinander Bezug. Modul 2 "Evaluation designen": Donnerstag, 9. November um 09.30 Der Schwerpunkt dieses Moduls behandelt Indikatoren, Methoden und Datenquellen für Evaluationen im FTI-Bereich. Das Detailprogramm wird in Kürze auf dieser Seite veröffentlicht. Trainer:innen: Sabine Pohoryles-Drexel, Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft Michael Dinges, Austrian Institute of Technolgy Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 600 (exkl. USt). Für Kolleg:innen an fteval-Mitgliederinstitutionen ist die Teilnahme kostenfrei. [...]

EUR 600

EES 2023 Autumn online event ‘Alternative Futures: What role for evaluation in a just transition?

online

These two days of conferencing preceded by a day of professional development workshops, offer participants the opportunity to engage with major state of the art developments in evaluation, learn from and network with the leaders in the field and help shape the direction of evaluation for transformation in these critical times. Detailed information and registration on the EES website  https://europeanevaluation.org/events/autumnevent2023/

fteval-Training: Modul 2 – „Evaluation designen“ (2024)

im Hinterhaus Schottenfeldgasse 12/6, Wien, Wien, Österreich

Teil zwei der drei Basismodule unseres Trainingsangebotes für FTI-Evaluierung. Das Trainingsangebot richtet sich sowohl an neue, als auch an erfahrene Akteur:innen im FTI-Bereich. Neben Wissensvermittlung steht vor allem Erfahrungsaustausch im Zentrum. Die drei Basismodule sind einzeln buchbar, nehmen aber aufeinander Bezug. Bei Abschluss aller drei Module wird ein Zertifikat für das abgeschlossene Basistraining ausgestellt. Modul 2 „Evaluation designen“: Donnerstag, 25. Jänner 2024 um 10.00. Der Schwerpunkt dieses Moduls behandelt Indikatoren, Methoden und Datenquellen für Evaluationen im FTI-Bereich. Trainer:innen: Isabella Wagner, Österreichische Plattform für Forschungs- und Technologiepolitikevaluierung Michael Dinges, Austrian Institute of Technolgy Hintergrundgespräch mit Sabine Pohoryles-Drexel, Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft [...]

EUR600

fteval-Training: Modul 1 – „Evaluation in Auftrag nehmen & geben“ (2024)

im Hinterhaus Schottenfeldgasse 12/6, Wien, Wien, Österreich

Teil eins der drei Basismodule unseres Trainingsangebotes für FTI-Evaluierung. Das Trainingsangebot richtet sich sowohl an neue, als auch an erfahrene Akteur:innen im FTI-Bereich. Neben Wissensvermittlung steht vor allem Erfahrungsaustausch im Zentrum. Die drei Basismodule sind einzeln buchbar, nehmen aber aufeinander Bezug. Modul 1 „Evaluation in Auftrag nehmen & geben“: Donnerstag, 1. Februar um 10.00 In diesem Modul werden die Grundlagen von Interventionslogiken, die Erstellung von Terms of Reference und rechtliche Aspekte der Evaluierungsvergabe behandelt. Trainer:innen: Eva Heckl, KMU Forschung Austria Mario Steyer, FH Campus Wien, Public Management Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 600 (exkl. USt). Für Kolleg:innen an fteval-Mitgliederinstitutionen ist die Teilnahme [...]

EUR600

fteval-Training: Modul 3 – „Prozesse, Rollen, Standards“

im Hinterhaus Schottenfeldgasse 12/6, Wien, Wien, Österreich

Teil drei der drei Basismodule unseres Trainingsangebotes für FTI-Evaluierung. Das Trainingsangebot richtet sich sowohl an neue, als auch an erfahrene Akteur:innen im FTI-Bereich aller Stakeholdergruppen: Auftraggebende, Auftragnehmende und Förderagenturen. Neben Wissensvermittlung steht vor allem Erfahrungsaustausch im Zentrum. Die drei Basismodule sind einzeln buchbar, nehmen aber aufeinander Bezug. Bei Abschluss aller drei Module wird ein Zertifikat für das abgeschlossene Basistraining ausgestellt. Modul 3 „Prozesse, Rollen, Standards“: Freitag, 2. Februar um 10.00 In diesem Modul wird der Fokus auf den Evaluationsprozess selbst gelegt. Dynamiken zwischen den involvierten Akteur:innen und der konstruktive Umgang damit, sowie ethische Standards der Evaluierung werden hier vermittelt. Trainer:innen: Karin [...]